Worauf man sich freuen darf / Ein Rückblick

Feedbacks 2019

Angela

„Wenn man beim Schlafliedsingen im halbdunklen Kinderzimmer meint, die Augen der Stofftiere verfolgen einen und man versucht ist, nach dem Zudecken noch einmal unter dem Bett nachzusehen, dann kann das Wochenende wohl als gelungen betrachtet werden.“

 

Svenja

„Es war eine tolle Con und ich bin immer wieder beeindruckt von der Liebe zum Detail, den genialen Bastelarbeiten und der zu erahnenden, intensiven Vorbereitung. Ich kenne keine SL, die die Charakterhintergründe so stark in den Plot einbindet und die Weiterentwicklung unterstützt. Und ich habe mich gefreut, dass ihr so offen und spontan auf Spielideen reagiert habt, auch wenn natürlich nicht jede Schnapsidee des Charakters funktioniert. Es hat Spaß gemacht, in innere und äußere Konflikte einzusteigen. Danke auch an meine MitspielerInnen für viele schöne Szenen!“

 

Johannes

„Das Ambiente. Alleine die ganzen Bowtruckles und die anderen Wesen. Es war wirklich toll. Überall wo man hingeguckt hat gab es was zu entdecken. Es war im absoluten und wahrhaftigen Sinne des Wortes magisch! […] Der Plot: Harry Potter mit Märchengestalten verweben und dann noch ein Krimi-mystery dazu? Genial! Ich fand es großes Kino und hatte einfach wirklich sehr, sehr viel Spaß daran den Plot mit euch zu entdecken.“

 

Ann-Kathrin

„All eure Ideen, Aufbauten, Basteleien und kleine Details machen das Spiel so lebendig und lassen einen wunderbar in die Märchenwelt eintauchen. Das Märchenbuch mit den Reimen und Abbildungen von euch war nur eines der vielen Dinge im Spiel, an denen man eure unglaubliche Hingabe sehen konnte. Die Welt unterm Bett war wunderbar gestaltet, ich hatte richtig Herzklopfen beim Rausgehen und hab mich irgendwann nur noch hinter meinem Rattenfänger versteckt durch meinen Tod konnte ich mal in die Welt hinter dem Spiel eintauchen und hab gesehen, was da noch so alles hinter einem Spiel steckt! Danke an dieser Stelle auch an alle NSCler!!! Der Plot war aus meiner Sicht super, es gab ne Menge zu tun und viele Anknüpfungen. Die Verpflegung war super, echt toll, dass unsere Küchenfee noch soooo knapp einspringen konnte. Danke!“

 

Stephan

„Ohne, dass es aufdringlich war, wurde so viel geboten, so viele Kleinigkeiten haben zum Ambiente beigetragen, so dass ich mich ohne groß anstrengen zu müssen durchgehend beschäftigen konnte. Man merkte erst später, wie viele kleine Details überall zu finden waren und das hat alles ein sehr rundes Bild gegeben. Erst war ich skeptisch, was man ein WE in einem Haus mit Garten machen kann… nur um dann zu bemerken, dass ich eigentlich viel zu wenig raus kam, weil es immer wieder neue Infos, Tagebücher usw. gab.“

Die Feedbacks und noch einiges mehr können auch in unserem Forum nachgelesen werden.

 

Bilder 2019

Unser Fotograf hat tolle Momente festgehalten und die Impressionen von Kleine Ängste 3 haben wir hier gesammelt:

  • Hier ist die öffentliche Galerie für alle: Bilder 2019
  • Hier ist die interne Galerie, diese ist passwortgeschützt und nur zugänglich wenn du 2019 dabei warst: Bilder 2019.

 

Das Finale 2019

Und hier noch einmal für alle: Das Finale von Kleine Ängste 3 – die Radiosendung: